Das alte Jahr ist rum, das neue Jahr steht an. Trotz unzähliger Jahresrückblicke quer durch alle privaten und öffentlichen Sender, möchte ich auch einen kleinen Rückblick auf einige ausgewählte Themen wagen.

Insbesondere frage ich mich, was eigentlich aus dem Oktober-Aufreger „Horrorclown“ geworden ist. Gibt es diese Spezies noch oder sind auf einmal alle wieder bei Stephen King?

Gedankenspiele

Als der Hype so richtig losging, überschlugen sich die Nachrichten-Portale ja fast vor Warnmeldungen und Berichterstattungen. Jede noch so kleine Lokalzeitung kaufte sämtliche dpa-Artikel aus ganz Deutschland auf, um bei dem Thema mitspielen  und ein paar Klicks auf die Homepage bekommen zu können. Teilweise wurden sogar Falschmeldungen durch Lokalzeitungen erst viral. Naja, das ist zumindest ein Thema, das geblieben ist und aktuell aufgrund der US-Wahlen noch heiß auf politischer Ebene diskutiert wird… Fake-News. Eigentlich aber auch nichts wirklich Neues… Die Regenbogenpresse betreibt das mehr oder weniger seit zig Jahren.

Das bringt mich auf eine interessante These… Gäbe es ohne europäische Königshäuser eventuell auch keine Boulevard-Magazine mehr? Sind sie die wahren Väter der Fake-News? Was würden Menschen ohne sie beim Frisör lesen? Echte Nachrichten? Stecken die Illuminaten dahinter? Und warum gibt es am Ende des „Fake-News-Jahres“ nicht den jährlichen „Facebook ist tot“-Artikel in irgendeiner Fachzeitung? Ich schweife ab…

Grund zur Sorge?

Die Clowns vom Anfang meines Betrages sind spätestens an dieser Stelle in Vergessenheit geraten. Ähnlich schnell, wie das gesamte Thema. Erst gehypt und dann begraben. Lassen wir uns überraschen, ob es wir das auf die derzeitige politische Entwicklung übertragen können. Auch, wenn ich fürchte, dass der populistische Trend dafür schon zu lange anhält; und 2017 Bundestagswahl…

Naja, wie heißt es so schön: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ und „nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird“.

In diesem Sinne einen guten Start in 2017!


Dir gefallen meine Beiträge? Unten kannst du sie abonnieren! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s