Hol mehr aus dem Alltag 

Es gibt Tage, an denen ist nicht ganz klar, weshalb sie überhaupt existieren. Ich meine so einen ganz normalen Durchschnittstag, ohne besondere Ereignisse. Morgens früh aufstehen und leicht gestresst fertig machen, damit man rechtzeitig zur Arbeit kommt. Dort angekommen das Tagesgeschäft erledigen, Mittagspause und weiterarbeiten. Auf dem Heimweg darüber nachdenken, was noch so erledigt werden muss, wohl wissend, dass die Hälfte davon liegen bleiben wird. Daheim angekommen kurz verschnaufen, Abendessen machen, fernsehen, schlafen. Tag abgehakt. Erfolgreich rumgeeiert. Weiterlesen

Worte zum Jahreswechsel

Das alte Jahr ist rum, das neue Jahr steht an. Trotz unzähliger Jahresrückblicke quer durch alle privaten und öffentlichen Sender, möchte ich auch einen kleinen Rückblick auf einige ausgewählte Themen wagen.

Insbesondere frage ich mich, was eigentlich aus dem Oktober-Aufreger „Horrorclown“ geworden ist. Gibt es diese Spezies noch oder sind auf einmal alle wieder bei Stephen King? Weiterlesen